cevex - Wie kann ich Daten mit PRIME LINE Notebook zu Hause austauschen

Montag, 8. November 2010

PRIME LINE Notebook und der cevex Server unterstützen den Austausch der Daten mit Ihrem privaten PC oder Laptop mit Hilfe eines USB Sticks. Dabei werden die aktuellen Daten aus der Schule mit den eventuell vorhandenen Daten auf dem USB Stick abgeglichen.

Hinweis: Um die Daten auf einem Computer zu bearbeiten, der nicht mit dem Server verbunden ist, benötigen Sie eine gültige Lizenz von PRIME LINE Notebook. Diese Lizenzen sind nicht im cevex Server Paket enthalten.

Gehen Sie wie folgt vor:

  1. Melden Sie sich mit PRIME LINE Notebook am Server an
  2. Klicken Sie auf Extras | Datenträger. Erweitern Sie das Dialogfeld mit der Schaltfläche Weitere Optionen.

    PLNB - Extras Datenträger

  3. Bei der ersten Synchronisierung ist auf dem USB Stick noch keine Datei vorhanden. Geben Sie in diesem Fall den gewünschten Dateinamen in das Feld Dateiname ein. Haben Sie bereits eine Synchronisation ausgeführt, befindet sich auf dem Stick bereits Ihre Datei. Wählen Sie in diesem Fall die Datei im Feld Dateiname aus. Sie können das Ordnersymbol hinter dem Eingabefeld verwenden, um den Ordner festzulegen.
  4. Klicken Sie auf Synchronisieren um den Datenabgleich zu starten. Wenn sich bereits eine Datei auf dem Stick befindet, werden die darin enthaltenen Daten  die Daten vom Stick hochgeladen und die aktuellen Daten auf dem Stick gespeichert.

Weitere Funktionen:

  • Formulare kopieren - Es werden die Formulare vom Server mit auf den USB Stick kopiert. So können die Formulare auch an anderen PC's verwendet werden. Diese Option sollten Sie nur verwenden, wenn Sie an anderen PCs Zeugnisse und Formulare drucken möchten
  • PRIME LINE Notebook Setup kopieren - Es wird eine Datei plnb.exe auf den Stick kopiert. Diese beinhaltet das Setup für die PRIME LINE Notebook Version, die an der Schule eingesetzt wird. Mit Hilfe dieser Datei können Sie zu Hause ein Update durchführen.
  • Nur herunterladen -Die Daten werden nicht vom Stick zum Server übertragen, sondern nur auf dem Stick gespeichert. Eventuelle Veränderungen auf dem Stick gehen dabei verloren. Diese Option benötigen Sie unter normalen Umständen nicht.
  • Um die Datensicherheit zu gewährleisten, sollten Sie die Daten mit einem Kennwort schützen. Aktivieren Sie dazu die Option Die Datei mit einem Kennwort vor unberechtigtem Zugriff schützen.