cevex - Übertragung der Zeugnisdaten vom cevex Server nach PRIME LINE SM 4

Sonntag, 1. August 2010

Wenn Sie PRIME LINE SM4 im Verwaltungsbereich und den cevex Server zur Leistungsverwaltung einsetzen, ist es sinnvoll den Zeugnisdruck über PRIME LINE SM4 im Sekretariat abzuwickeln. Die benötigten Daten können einfach von PRIME LINE Notebook übertragen werden. Voraussetzung dafür ist, dass die Fachlehrer die Halbjahres bzw. Schuljahresnoten festgelegt haben. Zusätzlich wird ein Formular bereitgestellt, mit dem die Klassenleiter Bemerkungen und Fehlzeiten erfassen können. In PRIME LINE SM4 muss der Zeugnisdruck komplett vorbereitet werden.

Vorbereitungen

Es sind einige Vorbereitungen nötig, die einmalig ausgeführt werden müssen.

Der Datenaustausch erfolgt über eine Erweiterung von PRIME LINE Notebook. Diese kann wie installiert werden:

  1. Installieren Sie die aktuelle Version von PRIME LINE Notebook
  2. Installieren Sie die Erweiterung für PRIME LINE SM4, diese finden sie hier.

Um das Formular zur Erfassung der Bemerkungen und Fehlzeiten zur Verfügung zu stellen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Starten Sie den cevex Administrator
  2. Klicken Sie auf ? | Auf Aktualisierungen prüfen und melden Sie sich an
  3. Klicken Sie bei den Programmupdates auf "Weiter"
  4. Wählen Sie als Bundesland "Allgemein" aus und klicken Sie auf Weiter.
  5. Aktivieren Sie "PRIME LINE Schulmanagement Version 4 Zeugnis" und klicken Sie auf "Weiter"
  6. Klicken Sie auf "Installieren"

Das Formular "PRIME LINE Schulmanagement Version 4 Zeugnis" ist nun am Server verfügbar. Wenn das automatische Update nicht verwendet werden kann, können Sie das Formular auch als Formularpaket beziehen.

Es ist sinnvoll alle anderen Formulare am Server zu entfernen um Verwechslungen bei der Bearbeitung zu verhindern.

Erfassung der Bemerkungen und Fehlzeiten durch die Klassenlehrer

Klassenlehrer melden sich an PRIME LINE Notebook an, klicken auf "Zeugnisse" und wählen auf der rechten Seite das Formular "PRIME LINE Schulmanagement Version 4 Zeugnis" aus. Alle Daten werden mit diesem Formular erfasst.

Übertragung der Daten nach PRIME LINE SM4

Auslagern der Daten mit PRIME LINE

  1. Melden Sie sich als Schulleiter oder Berater an PRIME LINE Notebook an, wählen Sie die gewünschten Klassen aus.
  2. Klicken Sie auf "Ansicht | Erweiterungen"
  3. Klicken Sie am rechten Bildschirmrand auf "PRIME LINE 4 PLN Export"
  4. Wählen Sie "Ich möchte eine neue Datei erzeugen", Klicken Sie auf Weiter
  5. Wählen Sie alle Fächer und die gewünschten Klassen aus, Klicken Sie auf Weiter
  6. Geben Sie einen Dateinamen für ein Austauschdatei an

Einlagern der Daten in PRIME LINE SM4

  1. Starten Sie die Schülerverwaltung von PRIME LINE SM4
  2. Wechseln Sie zu "Zeugnisdaten"
  3. Klicken Sie auf "Zeugnisse | Einlagern"
  4. Geben Sie die Austauschdatei an, die Daten werden nun importiert.

Sie können die Zeugnisse nun über PRIME LINE SM4 ausdrucken.

Vorteile

  • Lehrer werden nicht mehr mit verschiedenen Formularen konfrontiert
  • zentralisierter Druck im Sekretariat