cevex - Einstellungen für die SEK II in Thüringen

Freitag, 18. Januar 2008

Um den cevex Server in der SEK II an Thüringer Gymnasien optimal einsetzen zu können, müssen einige wichtige Einstellungen getroffen werden. Die Berechnung der Noten wird dabei über die Teilnoten-Kategorien gesteuert. Legen Sie am Server 2 zusätzliche Teilnotenkategorien an:

  1. Kursarbeit 1
  2. Kursarbeit 2 (LK)

Ordnen Sie den Kategorien aussagekräftige Farben zu, damit Sie vom Lehrerkollegium einfach unterschieden werden können. Klicken Sie im rechten Aufgabenbereich auf Reihenfolge festlegen und ordnen Sie die Kategorien wie folgt:

  1. Standard
  2. Kursarbeit 1
  3. Kursarbeit 2 (LK)

Legen Sie 2 zusätzliche Profile an SEK2-Klasse11 und SEK2-Klasse12. Legen Sie die korrekten Schuljahresdaten fest und tragen Sie bei den Noteneinstellungen folgendes ein:

  • Minimalwert: 0
  • Maximalwert: 15
  • Bester Wert: Maximalwert
  • Berechnung: Nach Halbjahren getrennt
  • Teilnoten: gerundet

Weisen Sie den entsprechenden Schülern diese Profile zu (Klasse 11 SEK2-Klasse11 und Klasse 12 SEK2-Klasse12)

Nach diesen Einstellungen ist das System auf die SEK II in Thüringen abgestimmt.