Die Technik

Betrieb im lokalen Netzwerk

Schema zum NEWS|POINT Betrieb im lokalen NetzwerkIn der einfachsten Ausbaustufe werden die darzustellenden Inhalte innerhalb des Schulnetzwerkes auf einem PC oder Server in einer Freigabe gespeichert. Inhalte wie Texte, Bilder oder Dokumente können mit den dafür vorgesehenen Standardprogrammen bearbeitet werden. Nach der Aktualisierung wird die Änderung von den Displays erkannt und die Darstellung wird aktualisiert.

Betrieb mit NEWSPOINT Server

Schema zum NEWS|POINT Betrieb mit www.newspointweb.de

In dieser Betriebsart werden sämtliche Präsentationen und Inhalte auf einem NEWS|POINT Server im Internet gespeichert. Während der Einrichtung des Servers werden Standorte definiert, denen Displays zugeordnet werden. Weiterhin definieren Sie Objekte oder Bereiche, die bei der Erstellung und Wiedergabe von Präsentationen verwendet werden können. Objekte dienen als Platzhalter für Bilder, Texte und andere Inhalte. Über eine Benutzerstruktur können Sie festlegen, welche Personen die Inhalte dieser Objekte und somit die Darstellung der Präsentation verändern dürfen.

Ein deutlicher Vorteil dieser Betriebsart ist, dass jeder berechtigte Benutzer Inhalte unabhängig vom Schulnetz bearbeiten und aktualisieren kann. Da sämtliche Inhalte im Internet gespeichert werden, können diese auch ohne Display heruntergeladen, angezeigt und ausgedruckt werden. So stellen Sie Stunden- und Vertretungspläne sowohl auf den Displays als auch kennwortgeschützt zum Download zur Verfügung.